Pädagogik

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten der Kita Birkenbäumchen stehen die Kinder und ihre Familien. Dabei greifen wir die Leitsätze von Maria Montessori auf: „Hilf mir, es selbst zu tun!“, „Lass mir Zeit!“ und „Freude am Tun!“

Unser größtes Ziel ist es, unseren Kindern einen Ort des Wohlfühlens und der Geborgenheit zu schaffen, an dem Gefühle, Gedanken und Bedürfnisse ihren Raum finden.

 Im Birkenbäumchen herrscht eine Atmosphäre des respektvollen Miteinanders. Der positive und offene Umgang mit Konflikten ist für uns dabei ein besonders wichtiger Bestandteil in der täglichen pädagogischen Arbeit. 

Partizipation

Unsere Kita bietet den Kindern viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen und den Tagesablauf mit zu gestalten. Im Freispiel können sie ihre Spiele, Spielpartner und -orte selbst wählen. Die Spielmaterialien sind frei zugänglich und werden von den Kindern und Erziehern gemeinsam ausgewählt. 

Auch bei den Mahlzeiten bedienen sich die Kinder selbstständig. In der täglichen Gestaltung des Stuhlkreises, bei den AGs und Kita-Festen werden die Kinder aktiv eingebunden.

Die Mitbestimmung und Beteiligung der Kinder bedeutet aber nicht, dass sie alles dürfen. Die Verantwortung liegt bei den Erziehern.

Die Eltern arbeiten mit den MitarbeiterInnen in einer vertrauensvollen Erziehungspartnerschaft zusammen. Sie organisieren und verantworten als Elterninitiative die Rahmenbedingungen für einen gelingenden Kita-Alltag. Deshalb ist es uns wichtig, dass alle Eltern sich mit dem Birkenbäumchen identifizieren können.

- Unser Leitbild als Grafik -